Wohnschule

Los geht's                                                       

So heisst die Devise der Wohnschule Freiburg

Die Wohnschule ist eine Dienstleistung der SSEB. Ursprünglich gegründet durch PRO INFIRMIS wurde sie geschaffen, um Menschen mit einer Behinderung zu helfen, ein autonomes Leben zu führen.

Die Absolventen der Wohnschule leben während zwei bis drei Jahren in einer unserer Wohngemeinschaften im Herzen der Stadt Freiburg. Im Teilzeitpensum (50% bis 75%) gehen sie einer Arbeit in der geschützten Werkstätte oder in der freien Wirtschaft nach. Den Rest der Zeit nutzen sie, um all die kleinen Dinge zu lernen, die zu einem autonomen Leben in der eigenen Wohnung gehören. Dabei wird neben Haushalten, Finanzen, Kochen und Einkaufen ein ganz besonderes Gewicht auf eine sinnvolle Freizeitgestaltung gelegt. Wie knüpfe ich Kontakte? Wie finde ich meinen Platz in der Gesellschaft?

Gegen Ende des Aufenthaltes bieten wir die nötige Hilfe und Begleitung beim Finden einer geeigneten Unterkunft, sei dies nun eine Wohnung, ein Studio oder ein Platz in einer freien Wohngemeinschaft. 

Ganz besonders wichtig ist die individuelle Betreuung. So wird für jeden Absolventen sein Bildungsplan erstellt, der es ermöglicht, diejenigen Bereiche besonders zu gewichten, die für ihn von Bedeutung sind.

-           Möchten Sie lernen, selbständig zu leben?

-           Möchten Sie Ihr eigenes zu Hause aufbauen?

-           Möchten Sie, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn auf eigenen Füssen steht?

-           Möchten Sie weiterkommen? 

Dann fragen Sie uns.  Das Team der Wohnschule und die Leitung der SSEB stehen für eine individuelle Beratung jederzeit zu Ihrer Verfügung.

Wohnschule Freiburg, rue de la Banque 2, 026 322 08 18

 

                                                     

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Diese Seite befindet sich noch im Aufbau

Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!